5. Türchen

Das Gedicht als Podcast

Zum Starten schalten Sie Ihre Lautsprecher ein und drücken auf Play. Wir wünschen Ihnen eine gute Unterhaltung!


Der Bratapfel

Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie’s knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel,
der Kipfel, der Kapfel,
der gelbrote Apfel.

Kinder, lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel!
Sperrt auf den Schnabel
für den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den goldbraunen Apfel!

Sie pusten und prusten,
sie gucken und schlucken,
sie schnalzen und schmecken,
sie lecken und schlecken
den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den knusprigen Apfel.

(Bayrisches Volksgut)


Leckeres Bratapfel-Rezept

Einfach und schnell zubereitet: Ein heißer Bratapfel mit leckerer Füllung ist ein süßes Highlight im Winter. Allein der Duft macht Appetit auf den fruchtigen Klassiker aus dem Ofen. Hier finden Sie das Rezept unsere Küche im Pflegeheim:

Zutaten: Für 4 Portionen

  •     50 g Mandelblättchen
  •     4 rote und säuerliche Äpfel
  •     50 g Butter
  •     3 Esslöffel Zucker
  •     halben Teelöffel gemahlenen Zimt
  •     80 g Marzipanrohmasse
  •     150 ml Orangensaft
  •     1 Esslöffel Zitronensaft
  •     1 Esslöffel Zucker

Zubereitung:

50 g Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
4 rote, säuerliche Äpfel (à ca. 200 g, z. B. Elstar, Cox Orange oder Jonagold) sehr gründlich waschen und die Apfeldeckel abschneiden.
Das Kerngehäuse aus den Äpfeln großzügig ausstechen.
Alles in eine Auflaufform setzen.

50 g Butter, 3 EL Zucker und 1/2 TL gemahlenen Zimt gut verrühren.
Abgekühlte Mandelblättchen unterrühren.
In jede Apfelöffnung 20 g Marzipanrohmasse drücken.
Mandelbutter darauf verteilen.

150 ml Orangensaft, 1 EL Zitronensaft und 1 EL Zucker aufkochen und über die Äpfel in die Form gießen.
Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) in der Ofenmitte circa 35 Minuten backen.
Nach 25 Minuten die Apfeldeckel daraufsetzen und mitbacken.

Schließlich die Äpfel mit dem Sud aus der Form auf 4 Tellern anrichten und mit je 1 Kugel Vanilleeis servieren.

Guten Appetit!