Voraussetzungen für die Aufnahme in eine Außenwohngruppe

In unseren Außenwohngruppen nehmen wir Jugendliche auf:

  • Die eine kurz-, mittel- oder langfristige stationäre Hilfe und eine regelmäßige Gruppenanbindung mit 24-Stunden-Präsenz benötigen
  • Die sich auf eine Gruppe mit tages- und wochenstrukturierenden Maßnahmen einlassen können und wollen
  • Die bei der Überwindung von Verhaltensauffälligkeiten und Entwicklungsbeeinträchtigungen erzieherischer Hilfen und Begleitung bedürfen
  • Die grundlegende lebenspraktische Fähigkeiten besitzen
  • Jugendliche mit manifestem Alkohol- oder Drogenmissbrauch und/oder schwerwiegender dissozialer Symptomatik können nicht aufgenommen werden

Übersicht

Downloads

Kontakt

Pädagogische Leitung:
Christiane Davidheimann für die Mädchenwohngruppe
(Diplom-Sozialarbeiterin)

Steeler Str. 642
45276 Essen
Telefon: 0049 (0) 201/563020
E-mail: c.davidheimann(at)ffc-stiftung.de


Martin Engler für die koedukative Gruppe
(Dipl. Sozialpädagoge)

Steeler Str. 642
45276 Essen
Telefon: 0049 (0) 201/563020
E-mail: m.engler(at)ffc-stiftung.de